Ahn – Autopedestre – 5,5km

Daten:

Bergauf, Bergab: 110m
Höchster Punkt: 160m
Tiefster Punkt: 100m

Start:

Bei der Kirche im Dorf Ahn.

Beschreibung:

Aus Ahn raus, geht es direkt in die Weinberge, in denen man in das wunderschöne Moseltal sehen kann.

Wir gehen Richtung Wormeldingen. Von hier aus kann man auch den Aussichtspunkt „Köppchen“ sehen. Kurz nach 1,5km und kurz vor Wormeldingen, geht es wieder zurück in Richtung Ahn.

Auf dem ganzen Weg reichen die Blicke bis nach Deutschland. Man sieht nach Wincheringen und nachher nach Nittel.

In Ahn fast wieder angekommen, gehen wir wieder aus Ahn raus. Hier geht es, so in etwa 20m, auf einer Hauptstrasse ohne Bürgerstein weiter. Wir gehen einige Meter über nicht befestigten Boden. Aber diesen Teil kann man auch weglassen, in dem man einfach wieder zurück ins Dorf geht.

Wieder in den Weinbergen angekommen, hat man einen Aussichtspunkt. Hier hat man einen wunderschönen Blick auf das Dorf Ahn, mit Wincheringen im Hintergrund.

Nun geht es in Richtung Machtum. Bei Kilometer 4,4 drehen wird wieder um in Richtung Ahn zum Ausgangspunkt zurück.

Symbol:

sehr gut ausgeschildert

Fotos:

Du willst auf dem Laufenden gehalten werden?:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: