Steinsel – Geeschterhaischen

Im „Gréngewald“ befindet sich das „Geeschterhaischen“, ein Jagdhaus vom Grossherzog Adolphe und Wëllem IV. Erbaut wurde es 1890.

Das Jagdhaus hat einen Grundriss von 4x16m und war ausgestattet mit Küche, Speisekammer, Esszimmer, Kamin und einem Aufenthaltszimmer.

Heute findet man hier nur noch eine Ruine.

Um die Stelle zu finden, meinen Wanderweg anschauen und meine aufgezeichnete Route.

One Comment on “Steinsel – Geeschterhaischen

  1. Pingback: Walferdingen – Stafelter – 6km – Wanderin aus Luxemburg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: