Bech – Autopedestre – 11,28km

Daten:

Bergauf, Bergab: 200m
Höchster Punkt: 400m
Tiefster Punkt: 300m

Komoot-Daten:

Start:

Gestartet wird bei der Kirche in Bech. Hier gibt es ausreichent viele Parkplätze bei der Kirche, Friedhof und Gemeinde.

Symbol:

Gut gezeichnet. Der Nummer 1 folgen. Die Nummer 2 begegnet man unterwegs, ist aber der Autopedestre von Altrier.

Beschreibung:

Abwechslung bietet dieser Wanderweg auf jeden Fall. Man geht durch Dörfer, über Fahrradwege, durch den Wald, über Asphalt und über Wurzeln. Deshalb habe ich diesen Weg auch unter „Mittel schwer“ eingestuft. Von den Höhenmeter ist er leicht zu gehen. Es geht nur einmal steil nach oben nach Altrier. Ansonsten keine großen Höhenunterschiede. Aber die Waldwege haben zum Teil grosse Wurzeln und könnten zur Stolperfalle werden.

Das Highlight dieser Tour ist wohl der Tunnel. Der Wanderweg geht auf einem grossen Teil eines Themenweges über Tiere. Schöne Aussichten hat der Weg auch zu bieten.

Man geht auch über andere Wanderwege, wie der B3, B6 und B9.

Meine Fotos:

Film zu der Wanderung:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: