Bonnevoie – Marder – 6,6km (8km)

Daten:

Bergauf, Bergab: 110m
Höchster Punkt: 290m
Tiefster Punkt: 230m

Beschilderung:

Gut gezeichnet, bis auf einer Stelle, wo das Schild fehlt, wohl bedingt durch die Baustelle.

Beschreibung:

Gestartet wird an den Gärten in Bonnevoie. In der rue Anatole France, vor dem Tennisfeld.

Von hier aus geht es bergab durch den Wald in das Tal der Alzette. Hier gehen wir an der „Gantenbeinsmillen“ und der „Schläifmillen“ vorbei. Zum Teil muss man kurz den Wanderweg verlassen um sich dies alles anzusehen. Nun geht es par Kilometer an der Alzette entlang durch den Wald bis es bergauf nach Bonnevoie zurück geht. Von hier aus gehen wir an dem grossen Spielplatz am „Kaltreis“ entlang und durch Maisfelder zum Ausgangspunkt zurück.

Der Wanderweg beträgt laut der Stadt Luxemburg 6,6km. Ich habe 8km gemessen. Hatte mich kurz verloren, da ich ein Zeichen verpasst habe, aber nicht um so viel Metern.

Meine Fotos:

Hamm – Schläifmillen

Die Brüder Samson und Quetschlik Godchaux haben die Mühle gegen 1837 gekauft, nach dem sie schon eine andere Mühle und eine Wollwäscherei im Besitz hatten. Aus der Schläifmillen entstand der Hauptsitz mit dem Namen „Godchaux Frères“.

Die industrielle Revolution in der rue Godchaux in Luxemburg

Hauptmittelpunkt ist die Strasse „rue Godchaux“ welche nach den Gebrüder Godchaux benannt wurde, Die Gebrüder waren Besitzer der Schleifmühle. Die Gebrüder Guetschlique und Samson Godchaux errichteten um 1825 eine Weberei im Pfaffenthal. Diese war aber schnell zu klein und sie sind umgezogen in die Schleifmühle.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: